Bitte warten...

Baby-Erstausstattung

Es ist häufig eine wirklich schwere Aufgabe für die zukünftige Eltern, eine komplette Erstausstattung zu kaufen. Um unnötigen Stress zu vermeiden, sollte die Babyausstattung vorher geplant werden. Da ein Angebot an  Babysachen in Läden so breit ist, ist es sehr schwer zu entscheiden, was man endlich in den Warenkorb hinzufügen sollte. Die Hersteller bemühen sich, damit alle Babyaccessoires, Babykleidung und Babyspielzeug nicht nur sehr attraktiv aussehen, aber auch über verschiedene originelle Funktionen verfügen und sorgfältig aus hochwertigen Materialien ausgeführt werden. In solcher Situation ist es extrem schwierig, um den Kaufrausch nicht zu erliegen.  Junge Eltern möchten das Beste für ihren Wurm, aber sie kaufen oft Sachen, die während der ersten Lebenstagen gar nicht gebraucht werden. Die Wahl von Babyausstattung-Teilen sollte vernünftig und gut gedacht sein. Kaufen Sie nur diese Sachen, die wirklich nach der Geburt unerlässlich sind, aber gleichzeitig vermeiden Sie einen Konsumwahn.  

Wann sollte man am besten die Baby-Erstausstattung kaufen?

Die beste Zeit, um die Babyausstattung zu kaufen ist der 6. und der 7. Schwangerschaftsmonat. Es kann zur Frühgeburt kommen, deswegen wäre es gut, genug Zeit zu haben, um alle nötige Accessoires und Zubehöre kaufen, bevor das Baby auf die Welt kommt.

Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie einen Rat von erfahrenen Personen ein

Die Wahl von richtigen Babyartikeln ist keine einfache Aufgabe. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, diese Person zu hören, die es schon vorher gemacht haben – Familie, Freunde oder Bekannten. Sicherlich werden Sie Ihnen gerne helfen, welche Produkte notwendig sind und welche Accessoires man für später lassen kann.

Hauptsache: Qualität und Funktionalität

Wenn man die Erstausstattung kauft, wählen Sie die Produkte von guter Qualität, die die Bequemlichkeit, den Komfort und die Sicherheit garantieren.  Bei der Kleidung entscheiden Sie sich auf die Kleidungsstücke aus Baumwolle. Die Babyhaut ist am Anfang sehr zart und empfindlich. Die minderwertigen Materialien können Unbehagen, Allergie, Hautirritationen oder Bewegungseinschränkung verursachen. Die Unterwäschen wie Bodys, Schlafanzüge, Strampler, Oberteile oder Socken müssen aus reiner Baumwolle von bester Qualität ausgeführt werden.

Hier unten finden die Checkliste von Babysachen, die zu jeder Erstausstattung gehören sollten.

BABY-ERSTAUSSTATTUNG – CHECKLISTE VON NOTWENDIGEN BABYARTIKELN

Kleidung

De Säugling braucht die Kleidung in kleinster Größe – 56 oder 62. Am besten wählen Sie Kleidungsstücke aus reiner Baumwolle, die die optimale Luftzirkulation ermöglichen. Die Neugeborenen wachsen sehr schnell, deswegen macht keinen Sinn, viele Sachen zu kaufen. Die beste Wahl werden die einfachen Modelle ohne verzierten Appliken. Man sollte es nicht vergessen, die Kleidung nach dem Kauf mit Baby-Waschmittel waschen.

  • Baumwollschlafanzüge– 7 Stück
  • Strampler aus Baumwolle - 7 Stück
  • Body mit kurzem Arm – 7 Stück
  • Body mit langem Arm – 4 Stück
  • Dünne Mütze aus Baumwolle – 2 Stück
  • Kratzfäustlinge – 2 Stück
  • Baumwollsocken ohne Gummiband – 4 Paar
  • Mützchen für draußen (dick oder dünn, es hängt von der Jahreszeit ab)
  • Pullis oder Sweatshirts – 2 Stück
  • Hosen oder Leggings – 2 Stück
  • Gefütterter Anzug für Babys in den kalten Monate geboren
  • Anzug aus Fleece oder Plüsch für Babys in den warmen Monaten geboren


Produkte fürs Schlafen


Die Säuglinge schlafen den größten Teil des Tages. Aus diesem Grund ist der Schlafkomfort und das Sicherheitsgefühl besonders wichtig.

  • Bett mit Matraze
  • Bettwäsche - 2 Sets
  • Kleine Bettlaken – 3 Stück
  • Babyhörnchen
  • Wickeldecke
  • Leichte Decken – 2 Stück
  • Moseskorb
  • Schnuller – 2 Stück
  • Elektronische Babysitter
  • Atemmonitor


Hygienebedarf und Kosmetik


Die Babyhaut ist empfindlich, zart und verletzbar, deswegen sollte man zur Erstausstattung Kosmetik von feinster Qualität wählen, die ab dem 1. Lebenstag verwendet werden darf und alle erforderliche Atteste besitzt.

  • Körperwaschmittel  oder mild reinigende, parfümfreie Seife
  • Hautcreme
  • Pflegecreme für den Baby-Po
  • Wundcreme
  • Haarbürste mit extraweichen Borsten
  • Nagelschere mit abgerundeter Spitze
  • Körperöl für Baby
  • Sterile Kompressen
  • Wattepads aus Baumwolle
  • Sicherheits-Wattestäbchen
  • Isotonische Kochsalzlösung in Ampullen- 20 Stück
  • Einweg-Babywindeln in kleinster Größe - 2 Verpackungen
  • Feuchttücher - 3 Verpackungen
  • Mullwindeln –  20 Stück
  • Flanellwindeln – 5 Stück
  • Moltontücher - 5 Stück 
  • Wickelunterlagen
  • Nasensauger
  • Spezielles Waschmittel für Baby


Badeaccessoires


Das Bad ist eine Grundlage der täglichen Babypflege. Das Ritual sollte sowohl für Baby als auch für Eltern. Obwohl das Bad ist eine verantwortliche und anstrengende Aufgabe, kann man sie dank den richtigen Produkten erleichtern.

  • Badewanne
  • Badethermometer
  • Kapuzenhandtücher – 2 Stück
  • Weiche Waschlappe oder Schwamm
  • Schale für Wasser


Stillprodukte


Bis dem 1. Lebensjahr isst die Säugling vor allem Milch. Egal, ob das Kleine gestillt ist oder mit der Ersatzmilchnahrung gefüttert wird, wäre es sinnvoll, das unerlässliches Zubehör zu kaufen und die Ernährung zu erleichtern.  

  • Fläschchen – 2 Stück
  • Milchpumpe
  • Babyflaschenwärmer
  • Gefrierbeutel
  • Stilleinlagen
  • Flaschensterilisator
  • Flaschen- und Saugerbürste
  • Stillkissen
  • Lätzchen – 3 Stück


Andere praktische Zubehöre

  • Kinderwagen oder Kombi-Kinderwagen
  • Babyschale
  • Fußsack (erforderlich im Winter)
  • Wickelunterlage
  • Tragetuch oder Tragetasche
  • Wickeltasche
  • Fieberthermometer
  • Nachtlicht


Alle benötigte Artikel zur perfekten Babyausstattung finden Sie in unseren Onlineshop, klicken Sie hier https://kinderall.de/c/520/babyausstattung.html